Spinat-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.51515

Spinat-Gratin

Rezept: Spinat-Gratin
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mehlig kochende Kartoffeln
60 g Butter
100 g geriebener Parmesankäse
50 g gekochter Schinken in dünnen Scheiben
500 g geputzter und gewaschener Spinat
2 EL Semmelbrösel
Etwas Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Kartoffelpresse, 1 feuerfeste Form, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kartoffeln in der Schale kochen, schälen und durch die Presse drücken.

Dann salzen, mit der Hälfte der Butter und dem größten Teil des Parmesankäses vermischen.

Anschließend in eine mit Butter eingefettete, feuerfeste Form streichen.

Über dieses Püree ein Gitter von in Streifen geschnittenem Schinken legen.

In der Zwischenzeit den gewaschenen, noch feuchten Spinat ohne weitere Flüssigkeit in einen dicht schließenden Topf geben. Den Deckel auflegen, den Spinat erhitzen und nur gerade zusammenfallen lassen. Die hierbei entstehende Flüssigkeit abgießen.

2

Mit ein wenig Butter vermischen, salzen und den restlichen Parmesankäse zufügen. Diese Massse auf Kartoffelpüree und Schinkenstreifen in die Form füllen. Mit den Semmelbröseln bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen. Für 10-15 Minuten in den auf 220°C vorgeheizten Backofen schieben.