Spinat-Hähnchen-Lasagne mit Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Hähnchen-Lasagne mit PolentaDurchschnittliche Bewertung: 41524

Spinat-Hähnchen-Lasagne mit Polenta

Rezept: Spinat-Hähnchen-Lasagne mit Polenta
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Blattspinat (Tiefkühlware aufgetaut, abgetropft und gehackt(
Jetzt hier kaufen!½ TL frisch geriebene Muskatnuss
Salz
Pfeffer
450 g mageres Hühnerfleisch (gewürfelt)
4 grüne Lasagneblätter
Jetzt hier kaufen!1 ½ EL Polenta
450 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
75 g Parmesan (frisch gerieben)
Tomatensauce
400 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
1 Zwiebel (fein gehackt)
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
150 ml Weißwein
3 EL Tomatenmark
1 TL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce die Tomaten in einen Topf geben. Zwiebel, Knoblauch, Wein, Tomatenmark und Oregano einrühren. Die Mischung aufkochen, 20 Minuten köcheln und andicken lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Spinat ausdrücken und auf Küchenpapier ausbreiten, damit möglichst viel Flüssigkeit aufgesogen wird. Dann auf dem Boden einer großen Auflaufform verteilen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer bestreuen.

3

Das Hähnchenfleisch über dem Spinat verteilen und die Tomatensauce darübergeben. Mit Lasagneblättern bedecken. Die Polenta mit etwas Milch zu einer Paste verrühren. Die restliche Milch in einen Topf geben und die Paste einrühren. Unter Rühren erhitzen und andicken lassen. Abschmecken.

4

Die Polenta-Sauce über die Lasagne gießen und alles mit dem Parmesan bestreuen. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen, dann servieren .