Spinat-Kartoffel-Ring Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Kartoffel-RingDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Spinat-Kartoffel-Ring

Spinat-Kartoffel-Ring
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Kartoffeln
Salz
750 g Spinat
2 EL Butter
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
125 ml Milch
1 Eigelb
2 EL geriebener Parmesankäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser (je nach Sorte) ca. 15 - 20 Minuten garen. 

2

Inzwischen den Spinat verlesen, waschen und grob gehackt in einem Esslöffel Butter bei kleine Hitze ca. 10 Minuten dünsten und mit Salz und Muskat würzen. 

3

Die gegarten Kartoffeln abgießen und abdämpfen lassen und zusammen mit der restlichen Butter, der heißen Milch, etwas Muskat und Salz zu einem schaumigen Püree mit den Rührstäben aufschlagen. 

4

Zum Schluss das Eigelb, Parmesan und den noch heißen Spinat unter das Püree rühren und die Masse in eine ausgefettete Ringform füllen. 

5

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen und vor dem Servieren auf eine vorgewärmte Platte stürzen.

Zusätzlicher Tipp

Servieren Sie den Spinat-Kartoffel-Ring zu gebratener Kalbsleber oder mit gedünsteten Pilzen als kleines vegetarisches Abendessen.