Spinat-Kartoffelsuppe mit Brotcroutons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Kartoffelsuppe mit BrotcroutonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Spinat-Kartoffelsuppe mit Brotcroutons

Spinat-Kartoffelsuppe mit Brotcroutons
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g mehligkochende Kartoffeln
200 g frischer Blattspinat
2 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Crème fraîche
Muskat frisch gerieben
2 Scheiben Weißbrot
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern.
2
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch anschwitzen. Die Kartoffeln zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe auffüllen.
3
Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Spinat zugeben, weitere 2-3 Minuten köcheln lassen und die Suppe pürieren. Die Crème fraîche einrühren und mit Muskat abschmecken.
4
Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden und in zerlassener Butter goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, die Suppe in Tassen füllen und mit den Croutons garniert servieren.