Spinat-Lachs-Roulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-Lachs-RouladeDurchschnittliche Bewertung: 51511

Spinat-Lachs-Roulade

Rezept: Spinat-Lachs-Roulade
145
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Spinat-Eier-Masse
250 g TK- Blattspinat , aufgetaut
4 Eigelbe
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
4 Eiweiß , mit 1 Prise Salz steif geschlagen
Füllung
300 g Kräuterfrischkäse
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
250 g Räucherlachs in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200 ºC vorheizen.

2

Für die Spinat-Eier-Masse den Spinat abtropfen lassen, ausdrücken und grob schneiden.
Mit den Eigelben vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und fein pürieren.
Den Eischnee unterziehen. Die Masse auf das Backblech streichen und 15-20 Minuten backen.

3

Die gebackene Teigplatte auf die Arbeitsfläche stürzen, das Backpapier abziehen und erneut auflegen.
Sofort der Länge nach mit dem Papier aufrollen und erkalten lassen.

4

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren.
Die Teigplatte abrollen, das Papier entfernen, die Käsemasse darauf streichen. Mit Lachsscheiben belegen.
Mit einem scharfen Messer die Teigplatte längs halbieren und jede Hälfte der Länge nach einrollen.
Jede Roulade in Klarsichtfolie wickeln, kalt stellen.
Erst kurz vor dem Verzehr schräg in 1 cm dünne Scheiben schneiden.