Spinat-Lammcurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-LammcurryDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Spinat-Lammcurry

Spinat-Lammcurry
2 h. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lammfleisch (aus der Schulter oder Keule)
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (3 cm)
2 rote Chilischoten klein gehackt
1 TL Paprikapulver edelsüß
Jetzt hier kaufen!½ TL gemahlene Gewürznelken
Jetzt online kaufen¾ TL Kurkuma
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
3 mittelgroße Tomaten
1 EL Joghurt
200 g Spinat frisch
Salz
200 ml Lammfond
3 EL Öl
2 EL gehacktes Koriandergrün
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch in 4 cm große Würfel schneiden (wie für Gulasch). Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen, 1 Zehe fein würfeln. Den Ingwer schälen und reiben . Die übrige Knoblauchzehe zum Ingwer pressen. Tomaten waschen, überbrühen, pellen, halbieren, entkernen und klein würfeln.
2
Die Ingwer-Knoblauch-Masse mit den übrigen Gewürzen und ½ TL Salz mischen und gut mit dem Joghurt verrühren. Das Fleisch mit dem Joghurt mischen und zugedeckt 1 Std. im Kühlschrank marinieren.
3
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den gewürfelten Knoblauch darin kurz anbraten, dann das Fleisch samt Marinade und der Hälfte der Tomaten dazugeben. Bei schwacher Hitze zugedeckt 1 1/4 Std. köcheln lassen, dabei nach und nach den Lammfond hinzufügen. Den Spinat waschen, verlesen, trocken schütteln und grob hacken, 5 Min. vor Garzeitende zusammen mit den restlichen Tomaten unter das Curry mischen. Koriandergrün nach Belieben vor dem Servieren über das Fleisch streuen.