Spinat mit Monsay- Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat mit Monsay- SoßeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Spinat mit Monsay- Soße

Rezept: Spinat mit Monsay- Soße
220
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Blattspinat
Wasser, Salz
Mornay-Sauce
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
1 Eigelb
weißer Pfeffer
75 g geriebener Emmentaler
Margarine zum Einfetten
25 g geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat verlesen und drei bis viermal in kaltem Wasser waschen. Den Spinat in eine Schüssel geben und mit sprudelnd kochendem Salzwasser übergießen. Dann 7 Minuten ziehen lassen. Er muss dabei ganz mit Wasser bedeckt sein.

2

Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Für die Mornay-Soße die Milch mit Salz und Muskat aufkochen. Speisestärke in einem Becher mit wenig Wasser glattrühren. Unter die Milch mischen und einmal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen.

3

Eigelb in einer Tasse mit etwas Soße verquirlen und in die Soße rühren. Diese mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Emmentaler Käse unterrühren.

4

Eine feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Den Spinat reingeben und die Mornay-Soße drübergießen. Dann mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

5

Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 10 Minuten. Elektroherd: 220 Grad. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme. Form aus dem Ofen nehmen. Das Gericht in der Form sofort sehr heiß servieren.