Spinat-Pie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat-PieDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Spinat-Pie

Spinat-Pie
600
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
Salz
4 EL kalte Butter
3 Eier (Größe M)
250 g Blattspinat
100 g Feta
50 g mittelalter Gouda
3 Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl und ein bisschen mehr
Pfeffer aus der Mühle
1 Eigelb
1 EL Mohn -Samen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit 1/2 TL Salz mischen. Butter in kleinen Stückchen und 1 Ei zum Mehl geben und mit 2 EL eiskaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Inzwischen Spinat verlesen und gründlich waschen. Noch nass in einen großen Topf geben und abgedeckt 2 Minuten kochen, bis er zusammenfällt. Abkühlen lassen. Wasser ausdrücken und Spinat grob schneiden.

3

Feta-Käse und Gouda in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Frühlingszwiebeln darin in 3 Minuten weich braten. In eine Schüssel geben und mit Spinat, Käse und übrigen Eiern gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit ein bisschen Öl einfetten. Zwei Drittel des gekühlten Teiges auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und Form so damit auskleiden, dass etwas Teig über die Ränder lappt.

5

Spinat-Käse-Masse in der Form auf dem Teig verteilen, Teigränder darüber klappen und mit etwas Eigelb bestreichen. Übrigen Teig ebenfalls dünn ausrollen. Mit noch einem bisschen Öl bepinseln und mit der geölten Seite nach unten auf die Füllung legen. Ränder gut andrücken.

6

Den Teigdeckel mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit dem übrigen Eigelb bepinseln und mit dem Mohn bestreuen. Im Ofen (Mitte!) in etwa 30 Minuten goldgelb backen und sofort servieren.