Spinatcremesuppe mit Parmesanklößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinatcremesuppe mit ParmesanklößchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Spinatcremesuppe mit Parmesanklößchen

Rezept: Spinatcremesuppe mit Parmesanklößchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
100 g Kartoffeln
1 Schalotte
1 EL Butter
750 ml
Für die Nocken
250 g Magerquark
2 Eier
100 g Maisgrieß
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
200 g Blattspinat
1 TL Zitronensaft
50 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL Crème fraîche
Muskat
Für die Garnitur
4 EL frisch geriebener Parmesan
2 EL fein geschnittene Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte und Kartoffeln schälen, fein würfeln, in der Butter andünsten, die Gemüsebrühe angießen und alles ca. 25 Minuten weich dünsten. Für die Nocken den Quark, die Eier, den Grieß, den Parmesan, Salz und Pfeffer verrühren.

2

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und mit zwei nassen Löffeln Nocken vom Teig abstechen. Vorsichtig in das kochende Wasser gleiten lassen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen (nicht mehr kochen) lassen.

3

Den Spinat waschen, verlesen, grob hacken und zur Suppe geben, kurz mitgaren und alles fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Sahne und Crème fraîche unterrühren.

4

Die Suppe in vorgewärmte Teller verteilen und die Nocken darauf setzen. Mit Parmesan und Basilikum bestreut servieren.