Spinateintopf mit Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinateintopf mit EiDurchschnittliche Bewertung: 31518

Spinateintopf mit Ei

Rezept: Spinateintopf mit Ei
360
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
500 g frischer Spinat oder 400 g tiefgefrorener passierter Spinat
Milch
2 gestr. TL Kräutersalz
Jetzt hier kaufen!2 Msp. geriebene Muskatnuss
1 Msp. schwarzer Pfeffer
3 gehäufte EL Edelhefeflocken
Wasser
1 gestr. TL gekörnte Gemüsebrühe
1 Tasse gelbes Maismehl oder feiner Maisgrieß
2 gestr. EL Sojamehl
Petersilie
4 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den frischen Spinat putzen, gründlich waschen, einige Blätter zurücklassen. Inzwischen in einem weiten Topf 2-3 Tassen Wasser aufkochen und die vorbereiteten Spinatblätter darin 1 Minute stark kochen lassen, bis sie zusammenfallen. Dann auf einem Sieb abtropfen lassen. (Tiefgefrorenen Spinat antauen lassen.) Den abgetropften Spinat mit der Milch, dem Kräutersalz, den Gewürzen sowie der Edelhefe in den Mixer füllen und feinmixen.

1/4 l Wasser mit der gekörnten Brühe in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Das Maismehl und das Sojamehl mit 1/4 l Wasser anrühren. Sobald das Wasser im Topf kocht , das Mehl-Wasser-Gemisch unter Rühren hineingießen und ein paarmal kurz aufkochen. Den Inhalt des Mixers (oder tiefgefrorenen Spinat, Milch, Kräutersalz, Gewürze und Hefeflocken) in den kochenden Mehlbrei gießen, wieder aufkochen, dabei öfter umrühren. Sobald die Masse brodelt, den Deckel schließen (es spritzt) und noch 1-2 Minuten kochen.

Die zurückgelassenen frischen Spinatblätter und Petersilie feinhacken und in die nicht mehr kochende Suppe geben. Nochmals mit Kräutersalz abschmecken. Die Eier während der Zubereitungszeit der Suppe in einem kleinen Topf 6- 8 Minuten kochen, kalt abschrecken, schälen, einmal längs durchschneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf die fertige Spinatsuppe legen.