Spinatgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatgratinDurchschnittliche Bewertung: 41529

Spinatgratin

Spinatgratin
2400
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu in Würfel schneiden und in der Sojasauce zugedeckt etwa 2 Stunden marinieren.

2

Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest kochen. Den Spinat verlesen, waschen und blanchieren. Die Nudeln und den Spinat abhießen und abtropfen lassen.

3

Die Eier trennen. Die Butter mit dem Quark und den Eigelben schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen und darunterziehen. Die Quarkmasse mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken.

4

Die Nudeln, die abgetropften Tofuwürfel und den Spinat abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten und die Quarkmasse darüberstreichen. Im Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen.