Spinatgratin mit Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinatgratin mit EiDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Spinatgratin mit Ei

Spinatgratin mit Ei
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g frischer Blattspinat
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Muskat
200 ml Sahne
75 g frisch geriebener Parmesan
4 Eier
2 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Den Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 4 Portionsförmchen mit 1 EL Olivenöl bestreichen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Den Spinat hinzufügen und zugedeckt bei geringer Hitze 2-4 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne und die Hälfte des Parmesans untermischen. Den Spinat in die Auflaufformen geben. Je 1 Vertiefung in den Spinat drücken und in jede Vertiefung 1 aufgeschlagenes Ei geben. Das Ei und den Spinat mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten überbacken, bis das Eiweiß gestockt ist. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Die Florentiner Eier aus dem Backofen nehmen, mit Pinienkernen bestreuen und sofort mit Baguette servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages