Spinatklöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatklößeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Spinatklöße

Spinatklöße
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Handvoll junger Blattspinat
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Pflanzenöl
100 g Feta
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
300 g Basmatireis
550 ml Gemüsebrühe
1 Ei
Mehl zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken, ausdrücken und hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Feta zerbröseln und mit der Zwiebelmischung und dem Spinat mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2
Den Reis in der Gemüsebrühe garen, lauwarm abkühlen lassen und mit 1 Ei vermengen. Aus dem Reis Bällchen formen, diese etwas flach drücken, mittig etwas von der Spinatmasse darauf geben und erneut zu Bällchen formen und die Füllung damit verschließen. Die Bällchen leicht mit Mehl bestauben und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten. Die Hitze reduzieren und die Bällchen gar ziehen lassen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Gemüse und Sauce nach Wahl servieren.