Spinatknödel mit Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Spinatknödel mit WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Spinatknödel mit Walnüssen

Rezept: Spinatknödel mit Walnüssen

Spinatknödel mit Walnüssen - Nicht nur für Vegetarier ein echter Leckerbissen.

338
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Blattspinat (tiefgekühlt)
250 g Weißbrot vom Vortag
3 EL Milch (1,5 % Fett)
1 Stück Bergkäse (40 g)
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Butter (45 g)
1 Ei
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 EL Walnusskerne (15 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat nach Packungsanleitung mit etwas Wasser in einen Topf geben und erwärmen. Abkühlen lassen, in ein Tuch geben, sehr gut ausdrücken (es sollten ca. 125 g Spinat übrig bleiben). Anschließend grob hacken.

2

Brot in 1/2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Milch übergießen. 20 g Käse grob raspeln, Rest sehr klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

3

1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Spinat und Ei fein pürieren. Spinatmasse und Käsewürfel zum Brot geben, mit je 1/2 TL Salz und Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

4

Mit angefeuchteten Händen aus der Masse 8 Knödel formen. In kochendem Salzwasser bei kleiner Hitze 12–15 Minuten sieden lassen. Tipp: Sie können die Knödel auch im Dampfgarer zubereiten.

5

Inzwischen Nüsse grob hacken. Restliche Butter in einem Topf zerlassen. Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen. Mit Butter begießen und mit Nüssen und restlichem Käse bestreuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hm, 3 EL Milch und 1 Ei (vielleicht Größe L nehmen) sollten eigentlich reichen. Der Spinat enthält ja immer auch noch Feuchtigkeit.