Spinatkroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatkrokettenDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Spinatkroketten

Rezept: Spinatkroketten
50 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
285 g Rundkornreis
250 g Feta (zerbröselt)
25 g Parmesan (frisch gerieben)
2 Eier (verschlagen)
1 zerdrückte Knoblauchzehe
2 TL abgeriebene Zitronenschale
40 g Frühlingszwiebeln (gehackt)
250 g tiefgekühlten Spinat (aufgetaut und überschüssige Füssigkeit herausgedrückt)
1 EL gehackter Dill
200 g Semmelbrösel
2 verschlagene Eier zum Panieren
Öl zum Frlttieren
Naturjoghurt zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis in viel Wasser gerade weich kochen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit Käse, Eiern, Knoblauch, Zitronenschale, Frühlingszwiebeln, Spinat und Dill mischen. Mit nassen Händen in 18 Portionen zerteilen. Jede zu einer gleichmäßigen Rolle formen. Auf ein Blech legen und 30 Minuten kühlen.

2

Semmelbrösel auf Backpapier ausbreiten. Die Kroketten in das verschlagene Ei tauchen, in den Semmelbröseln rollen und überschüssige Semmelbröseln abschütteln. Wieder 30 Minuten kühlen.

3

Eine tiefe schwere Pfanne zu einem Drittel mit Öl füllen und auf 180 °C erhitzen, bis ein Löffel des Teigs in 15 Sekunden darin bräunt. Kroketten portionsweise mit einer Küchenzange oder einem Schaumlöffel in das Öl geben. In 2-3 Minuten goldbraun und gar frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit den restlichen Kroketten ebenso verfahren. Kalt mit Naturjoghurt servieren.