Spinatkuchen mit Schafkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinatkuchen mit SchafkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Spinatkuchen mit Schafkäse

Rezept: Spinatkuchen mit Schafkäse
170
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke (1 Backblech)
2 Packungen Blätterteig (TK)
3 Knoblauchzehen
Salz
1 Stengel Salbei
3 Zweige Thymian
5 EL Tomatenmark
Zucker
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 kg Wurzel- Spinat
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
500 g mittelgroße feste Tomaten
150 g Schafskäse
40 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Blätterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen, dann ausrollen und auf ein kalt abgespültes Backblech legen.

2

Inzwischen den Knoblauch schälen, klein würfeln, mit etwas Salz bestreuen und zerdrücken. Salbei und Thymian waschen und trocken tupfen, die Blätter klein hacken. Das Tomatenmark mit je 1 Prise Salz und Zucker, Pfeffer, Kräutern, der Hälfte des Knoblauchs und 2 EL Öl verrühren.

3

Den Spinat putzen, waschen, verlesen und in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, dann abgießen und gut auspressen. Den Spinat hacken, mit Pfeffer, Muskat und übrigem Knoblauch würzen. Die Tomaten waschen, quer in Scheiben schneiden und dabei die Stielansätze entfernen. Den Schafkäse grob zerbröckeln.

4

Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Den Blatterteig mit dem gewürzten Tomatenmark bestreichen. Den Spinat darauf verteilen. Pinienkerne, Käse und Tomatenscheiben daraufgeben. Sparsam mit Salz würzen und mit übrigem Öl beträufeln. Im Backofen (Mitte) 35 Min. backen.