Spinatpakete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatpaketeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Spinatpakete

in Curry-Kokos-Sauce

Spinatpakete
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Limettenblätter
400 g große Blätter Blattspinat
Salz
1 Zucchini
2 Möhren
4 Stangen grüner oder weißer Spargel
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Fenchelknolle
Pfeffer aus der Mühle
einige Schnittlauchstängel ersatzweise Küchengarn
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
1 EL Zitronensaft
Currypaste bei Amazon kaufen2 TL rote Currypaste
Kokosmilch bei Amazon kaufen2 EL ungesüßte Kokosmilch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Limettenblätter waschen und in feine Streifen schneiden. Von den Spinatblättern die Stiele entfernen. Spinatblätter waschen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, abtropfen lassen und auf der Arbeitsfläche ausbreiten.

2

Das Gemüse putzen und waschen. Zucchini und Möhren in Stifte, Spargel und Frühlingszwiebeln in 5 bis 6 cm lange Stücke, Fenchel quer in Streifen schneiden. Das Gemüse und die Limettenstreifen auf den Spinatblättern verteilen, salzen und pfeffern. Die Spinatblätter aufrollen und mit Schnittlauchhalmen zusammenbinden.

3

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Basilikumstiele mit dem Knoblauch in den Wok geben. 1/4 L Wasser und den Zitronensaft hinzufügen und alles aufkochen. Die Gemüsepäckchen in den Dämpfeinsatz legen und zugedecktim Wok 15 Minuten bissfest dämpfen.

4

Nach Ende der Garzeit die Spinatpäckchen warm stellen. Die Basilikumstiele aus dem Sud nehmen. Den Garsud mit Currypaste und Kokosmilch aufkochen und mit Salz abschmecken. Die Basilikumblätter hineingeben und zusammenfallen lassen. Die Sauce mit den Spinatpäckchen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Gemüse für die Füllung können Sie je nach Vorliebe variieren . Probieren Sie die Röllchen auch einmal mit Rettich, Schnittknoblauch oder dem chinesischen Kohlgemüse Pak-Choi.