Spinatpastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatpasteteDurchschnittliche Bewertung: 31518

Spinatpastete

Spinatpastete
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL natives Olivenöl extra
1 große Zwiebel ,fein gehackt
1 kg kleine Spinatblätter , gut gewaschen, oder 500 g Tiefkühlware aufgetaut
4 EL frisch gehackte glatte Petersilie
2 EL frisch gehackter Dill
3 Eier verquirlt
200 g Feta
100 g Butter
225 g Filoteig (jeweils nur 1 Teigblatt verarbeiten, die anderen Teigblatter mit einem feuchten Tuch abdecken)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel zugeben und 5-10 Minuten glasig dünsten. Den Spinat (bei frischem Spinat die Blätter nur leicht abtropfen lassen) zufügen und 2-5 Minuten dünsten, bis er zusammengefallen ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2

Kräuter und Eier zugeben. Den Käse hineinbrösein, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Backofen auf 190° C vorheizen. Die Butter zerlassen und ein hohes Backblech (30 cm x 20 cm) mit etwas Butter einfetten. Die Teigblätter halbieren. Ein Teigblatt nach dem anderen mit Butter einpinseln und so auf dem Blech verteilen, dass Boden und Seiten bedeckt sind. Dazu die Hälfte der Teigblätter verwenden.

4

Die Spinat-Käse-Füllung auf dem Teig verteilen und mit den restlichen Teigblättern abdecken, dabei die Blätter mit Butter einpinseln und die Teigränder einschlagen. In die Oberfläche der Teigschicht mit einem scharfen Messer 6 Quadrate ritzen.

5

Die Pastete etwa 40 Minuten im Backofen goldbraun backen. Dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in 6 Stücke zerteilen. Heiß oder kalt servieren.