Spinatpizza mit Roastbeef Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinatpizza mit RoastbeefDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Spinatpizza mit Roastbeef

Rezept: Spinatpizza mit Roastbeef
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pizza
200 g Weizenmehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Quark
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 g Blattspinat
2 Knoblauchzehen
200 g gehackte Tomaten Dose
1 EL Tomatenmark
1 TL getrockneter Oregano
½ rote Zwiebel
Muskat
75 g Gorgonzola
200 g rosa gebratenes Roastbeef in Scheiben
Ausserdem
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl und 1/2 TL Salz vermischen. Quark, 3 EL Öl und 3-4 EL kaltes Wasser zugeben und zu einem elastischen Teig verkneten. Eine Pizzaform (ca. 28 cm ⌀) mit etwas Öl einfetten. Den Teig ausrollen, die Form damit auskleiden und einen Rand hochdrücken.
2
Spinat waschen, abtropfen lassen, verlesen und tropfnass in einem Topf mit etwas kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, abgiessen, abtropfen lassen und ausdrücken. Spinat grob hacken. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.
3
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Tomaten mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Oregano mischen und auf dem Teig verteilen. Mit Spinat und Roastbeefscheiben belegen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Knoblauch, Zwiebeln und zerbröckeltem Gorgonzola bestreuen. Mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (225°) ca. 20 min. backen.