Spinatsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Spinatsalat

mit Räucherforelle und Dillrahm

Spinatsalat
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Dillrahm
4 EL Sauerrahm (saure Sahne)
4 EL. Naturjoghurt
1 EL Dill (fein gehackt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
Für den Salat
400 g junger Spinat
2 EL Gemüsebrühe
1 TL Zitronensaft
Hier kaufen!1 TL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 g Hopfen- Sprossen (ersatzweise andere Sprossen)
1 Bund Radieschen
2 EL Sonnenblumenöl
100 ml helles Bier
4 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
2 geräucherte Forellenfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Dillrahm die saure Sahne mit dem Joghurt in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Den Dill unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2

Für den Salat den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. In einer großen Salatschüssel die Brühe mit dem Zitronensaft, dem Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Zuletzt das Olivenöl mit dem Schneebesen unterschlagen.

3

Anschließend die Sprossen in einem Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Radieschen putzen, waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Sprossen darin ganz kurz anbraten. Das Bier dazugießen und etwas einkochen lassen. Die Radieschen hinzufügen und mit Salz würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

4

Nun die Toastbrotscheiben im Toaster leicht anrösten und dann in 1 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schalen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch dazugeben und die Brotwürfel in der Butter goldbraun braten.

5

Den Backofen auf 80°C vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und die ForellenfIlets darauflegen. Die Filets im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 8 Minuten erwärmen.

6

Den Spinat mit dem Dressing mischen und auf Teller verteilen, die Radieschen und die Sprossen darauf anrichten. Die lauwarmen Forellenfilets halbieren und auf den Salat legen. Eine Hälfte der Forellenfilets jeweils mit dem Dillrahm beträufeln. Die gerösteten Toastbrotwürfel darüberstreuen und nach Belieben mit Dillspitzen garnieren.