Spinatwähe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpinatwäheDurchschnittliche Bewertung: 41527

Spinatwähe

Spinatwähe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Blätterteig (TK)
2 Packungen Spinat (TK) (à 300 g)
4 EL Wasser
Salz
20 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
250 ml Sahne
4 Eier (Größe M)
Salz
weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
1 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auftauen lassen. Spinat zusammen mit Wasser und Salz in einem Topf zugedeckt auftauen bzw. erwärmen. Dann auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. 

2

Fett in einem Topf erhitzen, Mehl hinzufügen, kurz anbraten und mit Sahne ablöschen. Den Topf vom Herd nehmen, die Eier unterrühren und die Sauce damit legieren. Anschließend würzen. 

3

Blätterteig zu einem Rechteck legen und ausrollen. Eine Springform (26 cm) damit auslegen und einen 4 cm hohen Rand formen. Teigboden mehrere Male einstechen. Dann Semmelbrösel darüber streuen und den Spinat darauflegen. Eigelb-Sahne-Masse darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Stufe 2) etwa 45 Minuten backen.