Spitzkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpitzkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Spitzkuchen

Rezept: Spitzkuchen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
175 g Sirup
50 g Zucker
1 Prise Salz
2 EL Speiseöl
1 Ei
1 gehäufter TL Kakao
6 Tropfen Zitronenaroma
1 Msp. gemahlener Nelkenpfeffer (Piment)
Jetzt hier kaufen!1 gestr. TL gemahlener Zimt
250 g Weizenmehl
3 gestr. TL Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g abgezogene, gehackte Mandeln
Für den Guss
200 g Zartbitterkuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Sirup ,Zucker ,Salz und und Öl langsam erwärmen, zerlassen, in eine Rührschüssel geben und kalt stellen.

Unter die fast erkaltete Masse mit einem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe Ei , Kakao ,Zitronen-Aroma ,Nelkenpfeffer und Zimt rühren.

2

Mehl mit Backpulver mischen, sieben, 2/3 davon esslöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren, den Teigbrei mit dem restlichen Mehl und den Mandeln auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine zeitlang kalt stellen.

Aus dem Teig knapp 2 cm dicke Rollen in der Länge des Backblechs formen und nicht zu dicht nebeneinander auf ein gefettetes Backblech legen, etwas flachdrücken und hellbraun backen.

3

Temperatur:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt)

Heißluft etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)

Gas etwa Stufe 3 (vorgeheizt)

Backzeit etwa 20 Minuten

Die erkalteten Rollen in Dreiecke schneiden.

4

Für den Guss Zartbitterkuvertüre in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren und die Dreiecke damit überziehen.

Zusätzlicher Tipp

Zum Überziehen mit Kuvertüre die Dreiecke auf einen Kuchenrost mit untergelegtem Pergamentpapier oder direkt auf Pergamentpapier setzen.