Spitzpaprika mit Hähnchencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spitzpaprika mit HähnchencremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Spitzpaprika mit Hähnchencreme

Rezept: Spitzpaprika mit Hähnchencreme
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen küchenfertig, ca.1,2 kg
Salz
2 Stängel Minze
2 Knoblauchzehen
2 Scheiben altbackenes Weißbrot
600 rote Spitzpaprika
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g gehackte Walnüsse
150 g Joghurt
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL und rosenscharfes Paprikapulver
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Hähnchen waschen und in einen Kochtopf geben. Mit so viel kaltem Wasser aufgießen, dass es bedeckt ist. Aufkochen lassen, salzen, den Minzestängel einlegen und alles bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten garen. Dabei zu Beginn den Schaum abschöpfen. Den Knoblauch schälen und kleinschneiden. Das Weißbrot in kleinere Stücke reißen. Die Paprikaschoten waschen, zum Füllen längs halbieren und entkernen. Das fertig gegarte Hähnchen aus der Brühe nehmen und kurz abkühlen lassen. Anschließend die Haut und Knochen entfernen und das Fleisch in kleine Stückchen schneiden.
2
Den Knoblauch, das Weißbrot, das Hähnchenfleisch, die Walnüsse und den Joghurt in einem Küchenmixer grob pürieren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Füllung in die Paprikahälften verteilen und mit Petersilie garniert servieren.