Springbock Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpringbockDurchschnittliche Bewertung: 41512

Springbock

Rezept: Springbock
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Für die Polenta den Parmesan reiben. 50 Gramm Butter in einem Topf zerlassen und die Safranfäden darin erhitzen. Maisgrieß dazugeben und Gemüsebrühe angießen. Unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel etwa 10 Minuten quellen lassen und vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan und Eigelbe unterrühren. Die Polenta etwa 1,5 Zentimeter dick auf Backpapier streichen, erkalten lassen.

2

Polenta in sechs etwa 8 x 8 Zentimeter große Quadrate schneiden und diese dann diagonal halbieren. 100 Gramm Butter in einer Pfanne zerlassen und die Polentadreiecke darin goldgelb braten. Auf ein Backblech legen und etwa 15 Minuten, bevor das Fleisch gar ist, zu diesem in den Ofen geben, damit sie warm serviert werden können.

3

Den Ofen auf 100°C (Umluft 80°C, Gas Stufe 1) vorheizen. Fleisch waschen und trockentupfen. Eine Pfanne sehr heiß werden lassen. Olivenöl hineingeben und das Fleisch darin auf allen Seiten kurz anbraten. Anschließend vollständig auskühlen lassen. Thymian waschen und trockenschütteln. Pfefferkörner leicht zerstoßen. Thymian, Pfeffer und Lorbeer in einen Bräter geben und das Fleisch darauf legen. Etwa 1,5 Stunden im Ofen garen. Wenn das Fleisch eine Kerntemperatur von 65°C erreicht hat, ist es herrlich rosa, aber nicht mehr blutig - mit einem Kerntemperaturmesser überprüfen.

4

In der Zwischenzeit für die Sauce den Geflügelfond auf 150 ml einkochen lassen. 20 Gramm Butter in einer Pfanne zerlassen und die Beeren mit dem Zucker darin anbraten. Mit Aceto balsamico ablöschen. Den reduzierten Fond angießen. Kurz vor dem Servieren die restliche, eiskalte Butter unterrühren, danach nicht mehr aufkochen lassen.

5

Springbockfilet in etwa 4 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Jeweils 2 Polentadreiecke mit 3 Scheiben Filet auf sechs vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Beerensauce umgießen.

Schlagwörter