Spritzgebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpritzgebäckDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Spritzgebäck

Rezept: Spritzgebäck
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter mit dem Puderzucker, Salz und dem Vanillemark verrühren und das Eiweiß hinzufügen. Weiter rühren, bis die Masse hell wird. Das Mehl mit der Speisestärke vermischen. Zur Buttermasse geben und unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle von ca. 10 mm Ø geben. Auf das vorbereitete Backblech nach Belieben verschiedene Forme (z. B. Kringel, Tatzen oder Tupfer) spritzen und diese im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Bei Bärentatzen die Hälfte der Plätzchen in geschmolzene Kuvertüre tauchen und trocknen lassen. Die Ringer können an Bändern gebunden als Weihnachtsdekoration verwendet werden.