Spritzgebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpritzgebäckDurchschnittliche Bewertung: 4.41525

Spritzgebäck

Rezept: Spritzgebäck
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 Eigelbe
1 unbehandelte Zitrone oder Apfelsine (abgeriebene Schale davon)
500 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
1 EL Milch
Veränderung:
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
20 g Kakao
1 EL heißes Wasser
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, Vanille-Zucker, Eigelb und die abgeriebene Schale von 1 Zitrone oder Apfelsine unterrühren.

2

Weizenmehl mit Backpulver mischen, sieben und nach und nach esslöffelweise mit Milch unterrühren. Bevor das Mehl ganz untergearbeitet ist, wird der Teig sehr fest, dann den Rest des Mehls leicht unterkneten.

3

Den Teig durch einen Fleischwolf mit Spezialvorsatz spritzen, in Stücke von beliebiger Länge schneiden und als Stangen und Kränze auf ein Backblech legen. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175-200 °C etwa 15 Minuten backen.

4

Veränderung:

Puderzucker und Kakao mischen, sieben und mit heißem Wasser glattrühren, so dass eine dickflüssige Masse entsteht. Butter zerlassen, heiß darunter rühren und das Gebäck an einer der Schmalseiten mit dem Guss bestreichen oder es damit verzieren.