Spritzgebäck mit Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spritzgebäck mit FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Spritzgebäck mit Füllung

Rezept: Spritzgebäck mit Füllung
40 min.
Zubereitung
52 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
2
Die Butter mit dem Puderzucker, Salz, Vanillemark verrühren und das Eiweiß hinzufügen. Rühren, bis die Masse hell wird. Das Mehl mit der Speisestärke vermischen. Zur Buttermasse geben und unterrühren.
3
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle von ca. 10 mm Ø geben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Tupfer (ca. 2-3 cm Durchmesser) spritzen. Im vorgeheizten Backofen 8-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
4
Das Nougat im heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Plätzchen damit bestreichen und jeweils ein Plätzchen daraufgeben, leicht andrücken.
5
Die Kuvertüren hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Plätzchen bis zu einem Drittel darin eintauchen. Auf Backpapier ablegen und trocknen lassen.