Stachelbeergelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StachelbeergeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Stachelbeergelee

mit Sahne

Stachelbeergelee
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser
500 g gefrorene Stachelbeere (in Zuckerlösung oder mit Streuzucker eingefroren)
Hier kaufen!1 Beutel gemahlene weiße Gelatine
aromatischer Weißwein
Sahne
Jetzt kaufen!2 gestr. EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Stachelbeeren rechtzeitig auftauen lassen. Die Beeren, die ohne Zuckerlösung eingefroren wurden, mit 125 ml heißer, schwacher Zuckerlösung übergießen, damit die Auftauzeit verkürzt wird. 

2

Die Gelatine nach Vorschrift auf dem Beutel in Wasser einweichen, quellen lassen und erwärmen, bis die Flüssigkeit klar ist.

3

Die Gelatine-Flüssigkeit mit dem Schneebesen in den Wein rühren und so lange rühren, bis der Wein beginnt zu stocken. In diesem Zustand die Stachelbeeren unterrühren, das Gelee in eine kalt ausgespülte Schale füllen und im Kühlschrank vollends erstarren lassen.

4

Die Sahne steif schlagen, zuletzt den Puderzucker gut unterrühren und die Sahne über das Gelee geben.