Stachelbeertörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StachelbeertörtchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Stachelbeertörtchen

Stachelbeertörtchen
535
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Belag
750 g frische Stachelbeere oder ein Glas (460 g) Stachelbeeren
150 g Zucker
Teig
175 g Mehl
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillin-Zucker
175 g Margarine
175 g Magerquark
Bestreuen
Jetzt bestellen:40 g Kokosraspel
Jetzt kaufen!20 g Puderzucker zum Bestäuben
Guss
2 Eier
125 ml Sahne
30 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote (Mark)
Zum Bestreuen
etwas Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frische Stachelbeeren mit dem Zucker durchziehen und vor der Weiterverwendung abtropfen lassen. Mehl, Salz, Vanillinzucker, Margarine und Quark rasch zu einem Teig verkneten und im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Kokosraspel mit 20 g Zucker goldgelb rösten. Den Teig ausrollen und 8 Törtchenformen (11 cm Ø) damit auslegen. Die Kokosraspel auf die Böden streuen und die abgetropften Stachelbeeren darauf verteilen.

3

Eier mit Sahne, Zucker und Vanillemark verschlagen und über die Stachelbeeren gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200-225 Grad auf dem Rost ca. 25 Min. backen. Die Törtchen etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker betreuen.