Steak in Weinmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steak in WeinmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Steak in Weinmarinade

Rezept: Steak in Weinmarinade
356
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rumpsteaks à ca. 250 g
600 ml Rotwein
1 Zwiebel geviertelt
2 EL Dijonsenf
2 Knoblauchzehen zerdrückt
Salz
Pfeffer
4 Riesenchampignons
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Bepinseln
1 Zweig frischer Rosmarin (nach Geschmack)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fettrand der Steaks an 3 Stellen einschneiden, damit sich das Fleisch beim Grillen nicht wölbt.

2

Rotwein, Zwiebel, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Das Fleisch in eine flache Schale aus Porzellan oder Glas legen und mit der Marinade übergießen. Gründlich in ihr wenden und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

30 Minuten vor der Zubereitung das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Das ist vor allem bei dicken Steaks wichtig, damit sie möglichst gleichmäßig garen.

4

Von jeder Seite 1 Minute auf dem heißen Grill anbraten. Scheiben von 2,5 cm Dicke von jeder Seite 4 Minuten grillen, wenn sie "medium" sein sollen. Je nach Geschmack kürzer oder länger auf dem Grill lassen. Ist das Steak dicker, an den Rand des Grills legen oder den Rost höher hängen. Als Garprobe einfach mit dem Finger auf das Fleisch drücken. Je mehr Widerstand Sie spüren, desto stärker ist es durchgebraten.

5

Die Pilze mit dem Olivenöl einpinseln und neben den Steaks braten, dabei einmal wenden. Wer mag, legt den Rosmarinzweig auf die Kohlen des Grills um das Fleisch leicht zu aromatisieren.

6

Das Fleisch vom Grill nehmen und 1-2 Minuten ruhen lassen. Die Pilze in Scheiben schneiden und zu dem Fleisch servieren.