Steak mit Steinpilz-Kartoffelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steak mit Steinpilz-KartoffelgratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Steak mit Steinpilz-Kartoffelgratin

Steak mit Steinpilz-Kartoffelgratin
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gratin
500 g festkochende Kartoffeln
Hier bestellen350 g Steinpilze
weiche Butter für die Form
1 Knoblauchzehe
350 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Außerdem
4 Rindersteaks küchenfertig, á 180 g
2 EL Pflanzenöl
100 ml trockener Rotwein
150 ml Schlagsahne
1 Zweig Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Pilze putzen und in schmale Scheiben schneiden. Eine gebutterte Auflaufform mit einer angedrückten Knoblauchzehe ausreiben. Die Kartoffelscheiben mit den Pilzen abwechselnd einschichten, dabei mit den Pilzen abschließen. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, darüber gießen und alles im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.

3

Zwischenzeitlich das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen.

4

Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen, die Sahne angießen, den Rosmarin einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten köcheln lassen. Passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Speisestärke abbinden.

5

Das Gratin mit dem Rindersteaks auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.