Steak vom Hirsch mit Eierschmarrn und Rotweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steak vom Hirsch mit Eierschmarrn und RotweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Steak vom Hirsch mit Eierschmarrn und Rotweinsoße

Steak vom Hirsch mit Eierschmarrn und Rotweinsoße
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Steaks und die Soße
4 Hirschsteaks à ca. 150g
Salz
Pfeffer
Butterschmalz zum Braten
200 g frischer Blattspinat
150 ml Rotwein
100 ml Heidelbeersaft
frische Heidelbeere zum Garnieren
Für den Schmarrn
150 g Mehl
250 ml Milch
4 Eier
1 TL Zucker
½ TL Zitronensaft
50 g Butter
Butterschmalz zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen.
2
Die Hirschsteaks salzen und pfeffern und beidseitig in Butterschmalz ca. 2 Minuten scharf anbraten.
3
Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Spinat waschen und trockentupfen und ins kochende Wasser geben. Sofort mit Schaumlöffel wieder herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken (am Besten mit Eiswürfeln in Wasser). Die Steaks einzeln in die Spinatblätter einwickeln und mit Küchengarn festbinden oder einem Zahnstocher fixieren. Die Hirschsteaks einzeln in Alufolie wickeln und im Ofen 5-10 Minuten garen. (Je nach gewünschter Garstufe).
4
Für den Schmarrn die Milch und das Mehl mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig rühren. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker und dem Zitronensaft sehr steif schlagen. Die Butter schmelzen und mit den Eigelben zusammen unter den Teig rühren. Zuletzt sehr steifen Eischnee unterziehen. Butterschmalz in Stielpfanne erhitzen und ca. 1 cm hohe Teiglage eingießen, 2-3 Minuten anbacken lassen, wenden und weitere 2 Minuten goldbraun backen. Mit Hilfe von zwei Gabeln in kleine Stücke reißen.
5
Für die Soße die Pfanne mit dem Bratensatz erhitzen, mit Rotwein und dem Saft ablöschen und auf etwa ein Drittel einreduzieren. Zum Schluss die Soße salzen und pfeffern.
6
Die Steaks mit dem Schmarrn und der Rotweinsoße auf heißen Tellern anrichten und mit Heidelbeeren garnieren.