Steaks in Rotweinmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steaks in RotweinmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Steaks in Rotweinmarinade

Rezept: Steaks in Rotweinmarinade
356
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rumpsteaks (à 250 g)
4 große Champignons
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Bestreichen
1 Rosmarinzweig (nach Belieben)
Marinade
600 ml Rotwein
1 Zwiebel geviertelt
2 EL Dijonsenf
2 Knoblauchzehen zerdrückt
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fettrand der Steaks mehrmals einschneiden, damit sich das Fleisch beim Grillen nicht wölbt.

2

Rotwein, Zwiebel, Senf und Knoblauch mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Steaks in eine flache metallfreie Schüssel legen und die Marinade darüber gießen. Abgedeckt 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

Die Steaks 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank herausholen, damit sie Raumtemperatur annehmen. Dies ist besonders bei dicken Steaks wichtig, damit sie beim Grillen nicht außen schneller gar werden als innen.

4

Die Steaks von jeder Seite 1 Minute grillen. 2,5 cm dicke Steaks etwa 4 Minuten grillen, dann sind sie medium, oder nach Belieben länger grillen. Dickere Steaks am Rand des Grills platzieren, damit sie langsam durchgaren können. Während des Grillens prüfen, ob das Fleisch gar ist. 

5

Die Pilze mit dem Olivenöl bestreichen und 5 Minuten mit den Steaks grillen. Dabei einmal wenden. Wer möchte, kann einen Rosmarinzweig auf die glühenden Kohlen legen - dadurch erhält das Fleisch ein zartes Rosmarinaroma.

6

Die gegrillten Steaks vor dem Servieren 2 Minuten ruhen lassen. Die Pilze in Scheiben schneiden und mit dem Fleisch auf Serviertellern anrichten.