Steaks mit Sirupmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steaks mit SirupmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Steaks mit Sirupmarinade

auf würzigem Gemüse

Steaks mit Sirupmarinade
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
je 1 grüne und rote Paprikaschote von 200g
2 Zwiebeln
200 g frische Champignons
Saft einer halben Zitronen
1 kleines Glas mit Paprika gefüllte Oliven
30 g Butter
125 ml klare Fleisch - Suppe
2 EL Tomatenketchup
Ahornsirup online bestellen2 EL Ahornsirup
Salz, weißer Pfeffer
für die Steaks
4 Rinderfiletsteaks à 150g
4 EL Sojaöl
Ahornsirup online bestellen4 EL Ahornsirup
6 grob zerstoßene weiße Pfefferkörner
Ausserdem
2 Bananen
Saft einer halben Zitronen
Ahornsirup online bestellen1 EL Ahornsirup
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Paprikaschoten vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Dann die geschälten Zwiebeln in Streifen schneiden, die Champignons waschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden und dabei mit Zitronensaft beträufeln.

2

Anschließend die abgetropften Oliven in Streifen schneiden. Butter in einem flachen Topf erhitzen und die Champignonscheiben darin 5 Minuten scharf durchbraten. Dann aus dem Topf nehmen und als Nächstes die Zwiebelstreifen im Fett goldbraun werden lassen.

3

Nun die Paprikastreifen zugeben und 5 Minuten unter Rühren dünsten. Nach Zugabe der Olivenscheiben weitere 5 Minuten schmoren lassen. Schließlich Fleischbrühe, Tomatenketchup und Sirup unterrühren und bei geöffnetem Topf stark durchkochen.

4

Jetzt die Champignonscheiben wieder zugeben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmstellen. Dann das Sojaöl in der Pfanne erhitzen und die Steaks mit den Handballen flachdrücken. Im heißen Öl beide Seiten je 1/2 Minute anbraten, dann noch je 3 Minuten braten und zuletzt salzen.

5

Anschließend mit dem Ahorn-Sirup bestreichen und jede Seite nochmals bei verringerter Hitze noch 1/2 Minute braten, eine Seite mit grobem Pfeffer bestreuen.

6

Schließlich das Fleisch auf einem Teller anrichten und dazu das Gemüse geben. Zuletzt die geschälten, längs halbierten Bananen mit Zitronensaft beträufeln, mit Ahorn-Sirup bestreichen und in der Butter goldbraun gebraten und ebenfalls dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage passt Paprikareis oder Brot und dazu Rotwein oder Rosé.