Steckrüben-Kartoffel-Püree Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Steckrüben-Kartoffel-PüreeDurchschnittliche Bewertung: 4.21514
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Steckrüben-Kartoffel-Püree

mit geräucherter Forelle

Rezept: Steckrüben-Kartoffel-Püree

Steckrüben-Kartoffel-Püree - Herzhaft: lauwarmer Räucherfisch auf erdigem Stampf mit vielen Zwiebeln

233
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (14 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Steckrübe (ca. 500 g)
150 ml klassische Gemüsebrühe
700 g mehligkochende Kartoffeln
5 rote Zwiebeln (ca. 300 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 geräucherte Forellenfilets (à ca. 100 g)
½ Bund Kerbel
½ Bund Dill
100 ml Milch (3,5 % Fett)
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Holzlöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Kartoffelstampfer, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 1
1
Die Steckrübe waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 2
2
Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Steckrübenwürfel hineingeben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 8 Minuten garen.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 3
3
Inzwischen die Kartoffeln schälen, abspülen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zu den Steckrüben geben und zugedeckt etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze weitergaren.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 4
4
Während Steckrüben und Kartoffeln garen, die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 5
5
Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebelringe unter häufigem Wenden bei kleiner Hitze 8-12 Minuten braten.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 6
6
Forellenfilets nebeneinander auf ein großes Stück Backpapier legen. Das Papier locker zu einem Päckchen falten, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C, Gas: Stufe 1) etwa 10 Minuten erwärmen.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 7
7
Kerbel und Dill abspülen und trockenschütteln. Dill und Kerbel in kleine Zweige zupfen, einige beiseitelegen und den Rest grob hacken.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 8
8
Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen. Gegarte Steckrüben- und Kartoffelwürfel mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, dabei nach und nach die heiße Milch dazugeben.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 9
9
Das Püree salzen und pfeffern. Etwas Muskat dazureiben und mit den gehackten Kräutern unterheben.
Steckrüben-Kartoffel-Püree: Zubereitungsschritt 10
10
Gebratene Zwiebelringe mit etwas Salz würzen und über das Püree geben. Mit Dill- und Kerbelzweigen garnieren. Die erwärmten Forellenfilets auspacken, halbieren und dazu servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe das Rüben-Kartoffelpüree mit Rinderfilet gegessen. Es schmeckt super.