Steckrübentopf mit Kassler Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Steckrübentopf mit KasslerDurchschnittliche Bewertung: 4.21525
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Steckrübentopf mit Kassler

"Lübecker National"

Rezept: Steckrübentopf mit Kassler

Steckrübentopf mit Kassler - Leichter – und leckerer! – kann ein herzhafter Eintopf kaum sein

262
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Kassler Rücken (ohne Knochen)
2 Lorbeerblätter
1 Steckrübe (ca. 900 g)
4 Zwiebeln (ca. 200 g)
7 vorwiegend festkochende Kartoffeln (700 g)
½ Bund glatte Petersilie
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!gemahlene Gewürznelken
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schaumkelle, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 1
1

700 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Kassler und Lorbeerblätter hineingeben, aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 30 Minuten garen.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen die Steckrübe halbieren, schälen, in Scheiben und dann in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 3
3

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 4
4

Kassler mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen, auf einen Teller legen und abkühlen lassen. Zwiebeln und Steckrüben in den Kochsud geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten kochen.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 5
5

Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zu den Steckrüben geben und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt weitere 20 Minuten kochen.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 6
6

Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und hacken.

Steckrübentopf mit Kassler: Zubereitungsschritt 7
7

Kassler in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Mit der Hälfte der Petersilie zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Gewürznelke abschmecken. Steckrübentopf ("Lübecker National") mit restlicher gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Habe das Rezept schon mal als Kind gegessen. Natürlich wurde es damals von meiner Oma gekocht. Nun haben wir es nachgekocht und ich muss sagen, es war ausgezeichnet.