Steinbutt Vérilhac Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steinbutt VérilhacDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Steinbutt Vérilhac

Rezept: Steinbutt Vérilhac
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Stück Steinbutt
8 große Garnelen (TK)
1 Dose Hummer oder Krabben
200 g Butter
1 Glas Cognac
Weißwein
Salz
Pfeffer
3 dl Sahne
2 Eier (Größe M)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Teil der Butter zerlassen, Garnelen hineingeben und kurz anbraten. Cognac hinzugeben, anzünden, ausbrennen lassen und die Hälfte des Weins mit Salz und Pfeffer hinzufügen. 

2

Garnelen gar kochen, bis die Flüssigkeit auf etwa 1/2 dl einkocht. Garnelen aus der Flüssigkeit nehmen und Panzer entfernen. Warmstellen. 

3

Hummer oder Krabben aus der Dose in verbliebene Flüssigkeit legen und hierin langsam warm werden lassen. Nach dem Originalrezept mit Hummer so wie hier mit großen Garnelen verfahre. Einfach kochen.

4

Steinbuttstücke mit Salz und Pfeffer in eine großzügig ausgebutterte feuerfeste Form geben und etwa 20 Minuten bei ziemlich großer Hitze im Rohr braten.

5

Steinbutt mit Hummer oder Krabben und großen Garnelen auf eine gut vorgewärmte Platte geben und warmstellen. 

6

Flüssigkeit von Steinbutt und Hummer zusammengießen und restlichen Wein dazugeben. Einige Minuten einkochen, Rahm hinzufügen und weiter einkochen lassen. 

7

Eier schlagen, ein wenig von der eingekochten und abgekühlten Flüssigkeit hinzugeben und Mischung wiederum zur restlichen Flüssigkeit geben. Leicht binden, aber nicht kochen lassen. Sauce über den Steinbutt gießen.

 

Zusätzlicher Tipp

Dieses Rezept wurde im Jahr 1958 von Chefkoch Verilhac aus dem Maison Prunier kreiert und gehört heute noch zu den besonderen Delikatessen des Hauses.