Steinbuttpastetchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SteinbuttpastetchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Steinbuttpastetchen

Rezept: Steinbuttpastetchen
525
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Steinbuttstück kalt abspülen, die Haut abziehen, eventuell Gräten entfernen, und das Fischfleisch in kleine Stücke schneiden. Den Zitronensaft auspressen und den Backofen auf 100°C vorheizen.

2

Nun die Fischstückchen mit 1 Eßlöffel Butter, der reichlichen Hälfte des Zitronensaftes und 1 Eßlöffel Wasser im Topf zugedeckt bei sehr milder Hitze 15 Minuten lang dünsten.

3

Anschließend die Pastetchen auf dem Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und 10 Minuten erhitzen.

4

Die Eigelbe mit dem restlichen Zitronensaft, 3 Eßlöffeln Wasser, dem Salz und dem Paprikapulver im anderen Topf verquirlen und bei milder Hitze unter ständigem Rühren erwärmen.

5

Als Nächstes die restliche Butter im kleinen Töpfchen schmelzen lassen. Sobald die Eimasse beginnt dick zu werden, nach und nach die flüssige Butter unterrühren und mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis die Butter völlig von der Eimasse aufgenommen worden ist. Vom garen Fischfleisch noch weitere Gräten entfernen und das Fleisch in kleine Flocken zerteilen.

6

Zuletzt die Blätterteigpastetchen auf eine Platte oder auf einen Teller geben und mit Fischflocken füllen. Die Buttersauce darübergießen und die Deckel aufsetzen, eventuell restliche Sauce gesondert dazu reichen.