Steinbuttschnitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SteinbuttschnittenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Steinbuttschnitten

mit Olivensauce

Steinbuttschnitten
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Steinbuttschnitten
4 Steinbuttfilets (Koteletts mit Mittelgräte)
Salz
1 Zitrone
1 EL Öl
Kopfsalat zum Garnieren
Olivensauce
Mayonnaise
Sahne
1 hart gekochtes Ei
grüne Oliven
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte Zwiebel
1 Msp. Knoblauchpulver
1 Msp. Ingwerpulver
Paprikapulver
Salz
1 feste Tomate zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Küchentuch, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1

Die Steinbuttschnitten kurz abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen und mit Salz und Zitronensaft von beiden Seiten einreiben. Das Öl in einem Tiegel erhitzen und die Fischschnitten von beiden Seiten knusprig braten oder aber im Herd grillen (Grillen im Herd ist besonders beim Fisch geeignet. Man kann nach Bedarf hier das Öl auch ganz weglassen.) Die Steinbuttschnitten erkalten lassen. Eine schöne Platte mit Salatblättern auslegen und die erkalteten Steinbuttschnitten darauf anordnen.

2

Für die Sauce die Mayonnaise mit der Sahne verrühren. Das hart gekochte Ei und die entsteinten Oliven fein hacken und unter die Sahne-Mayonnaise ziehen. Die gehackte Petersilie, Zwiebel, Knoblauchpulver, Ingwer, Paprika und Salz zufügen, gut vermischen und über die Fischschnitten gießen. Die Tomate achteln und die Fischplatte damit dekorativ verzieren.