Steinpilzkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SteinpilzkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Steinpilzkuchen

Rezept: Steinpilzkuchen
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Blätterteig oder geriebener Teig
Öl für das Backblech
weiße Bohnen zum Beschweren
Hier bestellen250 g frische Steinpilze
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL kaltgepresstes Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln oder 2 große Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Büschel Basilikumblatt
1 TL gehackter Oregano
1 TL gehackter Thymian
100 g echter Fontina Käse
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Teig ausrollen und das mit Öl bestrichene Kuchenblech damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backtrennpapier belegen und mit weißen Bohnen beschweren. 10 Min. bei 230°C backen.

2

Die Steinpilze mit Küchenpapier gut abreiben, die erdigen Füsse um etwa 1/2 cm kürzen. Die Stiele aus den Pilzen herausdrehen und fein scheibeln. Die Pilzköpfe in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln mit dem zarten grünen Teil in feine Scheiben schneiden oder die Schalotten fein hacken. Mit dem durchgepressten Knoblauch und den gescheibelten Pilzstielen in 2 EL Olivenöl anziehen lassen.

3

Das Basilikum zerzupfen und nach etwa 2 Min. zufügen, die Pilze wenden, etwas abkühlen lassen und abschmecken. Die Mischung auf den Kuchenboden verteilen. Mit den Steinpilzscheiben belegen. Mit dem Oregano, dem Thymian sowie Salz und Pfeffer bestreuen. Den Käse in sehr feine, kleine Scheiben schneiden.

4

Den Kuchen in den Ofen schieben und etwa 30 Min. bei 190°C backen. Nach etwa 10 Min. mit einer Aluminiumfolie locker abdecken. Den Käse 5 Min. vor Ende der Backzeit über den Kuchen streuen und ungedeckt backen, bis er schmilzt. Er sollte nur leicht Farbe annehmen.

Zusätzlicher Tipp

Auch Pizza kann mit dieser Füllung belegt werden. ln diesem Fall den Fontina durch Mozzarella ersetzen.