Steinpilznocken in Brühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steinpilznocken in BrüheDurchschnittliche Bewertung: 41519

Steinpilznocken in Brühe

Steinpilznocken in Brühe
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier bestellen30 g getrocknete Steinpilze
60 g weiche Butter
90 g Grieß
1 Ei
Salz
Muskat
4 Frühlingszwiebeln
1 l Rinderbouillon
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Marsala
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pilze in lauwarmen Wasser einweichen. Abgießen, das Pilzwasser auffangen und 1/3 der Pilze fein hacken.
2
Für die Grießnockerl die Butter schaumig rühren und etwas Grieß untermischen. Dann das Ei und nach und nach den restlichen Grieß, sowie die gehackten Pilze unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen und den Teig ruhen lassen.
3
Inzwischen in einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
4
Etwas Teig mit zwei nassen Teelöffeln abstechen und zu Nocken formen, in das leicht kochende Salzwasser einlegen und bei milder Hitze etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.
5
Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und schräg in schmale Ringe schneiden. In einem Topf die Bouillon zum Kochen bringen, mit dem Pilzwasser, Salz, Pfeffer und Marsala abschmecken, die Pilze und Frühlingszwiebeln erwärmen, die Klösschen einlegen und alles ca. 5 Minuten ziehen lassen.
6
In Suppentassen angerichtet servieren.