Steinpilzragout mit Petersilienkürbis und Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steinpilzragout mit Petersilienkürbis und ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 51511

Steinpilzragout mit Petersilienkürbis und Erbsen

Steinpilzragout mit Petersilienkürbis und Erbsen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Soja-Ragout
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1,2kg)
600 g Erbsen (Tiefkühl)
Hier bestellen2 mittelgroße Steinpilze (ersatzweise 2 leicht gehäufte EL getrocknete Steinpilze)
2 mittelgroße Zwiebeln
300 ml süße Sahne
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
50 g Bratbutter
40 g Butter
1 Bund Petersilie
weißer Pfeffer
Gemüseconsommé
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
  • Den geputzten, ungeschälten Kürbis in sprudelnd kochendes Wasser setzen
  • 5 Minuten leicht köchelnd angaren
  • Halbieren, das Kerngehäuse entfernen, in Würfel teilen
  • Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer
  • In wenig Wasser noch 5 Minuten garen
  • 20 g Butter unterheben
  • Die Petersilie grob hacken
  • Die Hälfte davon unter die Kürbiswürfel mischen
2
  • Das Ragout mit kochend heißem Wasser übergießen
  • 20 Minuten quellen lassen
  • Gut abtropfen
  • In 30 g Bratbutter von allen Seiten gut anbraten
  • Die Zwiebel fein würfeln und in 10 g Bratbutter hellbraun braten
  • Die Steinpilze fein würfeln (oder die getrockneten Steinpilze in kaltem Wasser 20 Minuten quellen lassen , dann gut abtropfen)
3
  • In 10 g Bratbutter kurz anbraten
  • Alles zusammenmischen
  • Würzen mit Gemüseconsomme, Pfeffer und der Sojasoße
  • Die Sahne dazugeben
  • Bei kleinster Flamme und geschlossenem Deckel I0 Minuten köcheln lassen
  • Vor dem Anrichten die restliche Petersilie untermischen
4
  • Die Erbsen würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer
  • In wenig Wasser I Minute köcheln lassen
  • Abtropfen
  • 20 g Butter unterrühren

Zusätzlicher Tipp

Dazu oder davor empfehle ich einen gemischten Blattsalat in
Sauerrahm- Dressing mit Balsamico.

Schlagwörter