Steinpilzschöberl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SteinpilzschöberlDurchschnittliche Bewertung: 4159

Steinpilzschöberl

Steinpilzschöberl
90
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Backpulver, wenig Meersalz, Muskatnuss und Pfeffer mischen. Dann die Eiklare mit der Gemüsebrühe oder dem Wasser in eine runde Metallschüssel geben, diese in ein heißes Wasserbad hängen und die Mischung schaumig aufschlagen. Danach die Schüssel in ein kaltes Wasserbad hängen und die Masse kaltschlagen.

2

Anschließend die Mehlmischung und die Kresse dazugeben und vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, dieses mit dem Sonnenblumenöl einfetten und die Biskuitmasse in einem Quadrat von 10 x 10 Zentimetern daraufstreichen. Die Steinpilze putzen und mit einem mit Zitronenwasser angefeuchteten Tuch abreiben. Diese dann in dünne Scheiben schneiden.

3

Als Nächstes die Pilzscheiben auf der Biskuitmasse verteilen und leicht hineindrücken. Den Teig etwa 10 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen, dann in Rauten, Streifen oder in andere Formen schneiden. Die Schöberl als Einlage in eine klare Suppe geben.

Zusätzlicher Tipp

Auf die Biskuitmasse können Sie auch in Streifen geschnittenen Schinken, Zunge oder Gemüse geben.