"Steuermann ahoi" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
"Steuermann ahoi"Durchschnittliche Bewertung: 4.31522

"Steuermann ahoi"

Heringscocktail

Rezept: "Steuermann ahoi"
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
6 Heringsfilets (mild, in dünnen Streifen)
8 EL kleine saure Gurkenwürfel
4 EL kleine Zwiebelwürfel
1 großer Apfel (geschält, entkernt, geraspelt)
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
4 EL Kräuteressig
8 Salatblätter
4 Tomatenscheiben
4 Zwiebelringe
4 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
4 frische Eigelbe
Cocktailsauce
8 EL saure Sahne
1 EL Senf
2 EL geriebener Meerrettich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heringsstreifen in einer Schüssel mit Gurken-, Zwiebelwürfeln und Apfelraspeln mischen und mit Zucker, Salz und Kräuterweinessig würzen. Alles mit der Cocktailsauce (Sahne, Senf und Meerrettich gut verrühren) binden.

2

 In breite Gläser Salatblätter verteilen und darauf die vermischten Heringsstreifen häufeln. 

3

Dann in einem Suppenteller 1 Eiweiß mit einer Gabel etwas schlagen. Die Zwiebelringe darin eintunken und in fein geschnittenen Schnittlauch drücken, damit die Zwiebelringe grün bestreut auf die Cocktails kommen. In den Zwiebelring jeweils 1 rohes Eigelb gießen. Tomatenscheibenhälfte an das Salatblatt stellen.