Stifado Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StifadoDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Stifado

Stifado
750
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 kg mageres Rindfleisch
Salz
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
Hier kaufen!Nelke
8 Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
375 ml Rotwein
400 g Möhren
500 g kleine Schalotten
Reisnudeln hier kaufen!150 g griechische Reisnudeln
2 EL frisch gehackte glatte Petersilie
1 EL frisch gehacktes Bohnenkraut
1 EL frisch gehackter Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und halbieren. Die Schnittflächen in einer heißen Pfanne ohne Fett dunkelbraun rösten. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten darin scharf anbraten. Salz, Lorbeer, Wacholderbeeren, Nelken, Pfefferkörner, Zimt und geröstete Zwiebeln zugeben. Mit Rotwein und 3 L Wasser angießen und aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ohne Deckel ca. 2 1/2 Stunden köcheln.

2

Noch 1 Stunde die gerösteten Zwiebeln herausnehmen. Möhren putzen, schälen und schräg in 1/2 -1 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und mit den Möhren noch 2 Stunden zum Fleisch geben.

3

Reisnudeln in kochendem Salzwasser noch Packungsanleitung bissfest garen und abgießen. Fleisch aus der Brühe nehmen und von den Knochen lösen, das Fett entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

4

Frische Kräuter in die Schmorflüssigkeit rühren. Fleisch mit den Nudeln und Kräutern in die Brühe geben und servieren. Dazu schmeckt Baguettebrot.