Stockfisch alla Vicentina Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Stockfisch alla VicentinaDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Stockfisch alla Vicentina

mit Sardine

Stockfisch alla Vicentina
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
800 g eingeweichter Stockfisch
100 g Sardellen , aus dem Salz
Zitronenscheibe
1 l Milch
200 ml Kochsahne
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Petersilie
100 g geriebener Parmesan
100 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen400 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!6 geröstete Polenta in Schnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den eingeweichten Stockfisch wenn nötig abschuppen. Seitlich aufschneiden, auseinanderlegen und Gräten entfernen. Salz von den Sardellen schaben und sie mit Zitronenscheiben abreiben. Ausnehmen und entgräten. Die Sardellen, eine Handvoll Petersilie und Knoblauch feinhacken und mit Parmesan mischen. Mit dieser Masse die Innenseite des Stockfisches bestreichen. Fisch zusammenklappen, mit der Hand gut zupressen und in breite Stücke schneiden. In Mehl wenden.

2

Etwas Öl in eine Terrine (oder in eine irdene Gratinform) geben. Die Fischstücke dicht nebeneinander hineinlegen. In einem Pfännchen die gehackten Zwiebeln in Öl und Butter hellbraun anbraten und zum Fisch geben.

3

Nach Belieben salzen und pfeffern. Den Fisch mit Milch und Sahne übergießen. Terrine mit dem Deckel verschließen und auf dem Herd oder im Backofen bei kleiner Hitze ein paar Stunden schmoren lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

4

Der Stockfisch wird in der Terrine auf den Tisch gebracht. Man überstreut ihn mit viel gehackter Petersilie und gießt ein wenig Olivenöl darüber. Dazu werden die gerösteten Maisschnitten serviert.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen kleinen Salat servieren.