Störfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StörfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Störfilet

auf Meerrettichsauce

Rezept: Störfilet
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Störfilets (á 150-200 g; ohne Haut)
Salz
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Butter
200 ml Gemüsebrühe
200 g Milch
1 EL Meerrettich (aus dem Glas)
2 EL Butterschmalz
abgeriebene Schale von einer halben unbehandelten Zitronen
Zitronensaft
1 EL gehackte Petersilie
2 EL frisch geriebener Meerrettich
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Störfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Die Brühe, die Milch und den Meerrettich dazugeben. Alles 5 bis 6 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen lassen, dabei öfter umrühren.

2

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Störfilets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 Minuten braten. Nach dem Wenden mit etwas Zitronenschale bestreuen.

3

Die Sauce mit 1 Spritzer Zitronensaft und 1 Prise Salz abschmecken und auf Teller verteilen. Je 1 Fischfilet darauflegen und mit etwas Zitronenschale, gehackter Petersilie und dem frisch geriebenen Meerrettich bestreuen.

Als Beilage passen Salzkartoffeln.