Stolzer Heinrich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Stolzer HeinrichDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Stolzer Heinrich

Stolzer Heinrich
5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Kalbsbratwürste (600 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
2 mittelgroße Zwiebeln
alkoholfreies Bier
1 großes Lorbeerblatt
einige Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Würste werden mit einer sehr spitz- und langzinkigen Gabel ganz schnell mehrfach durchpiekst oder mit kochendem Wasser begonnen und dann mit dem Rapsöl zusammen mit den Zwiebelscheiben rundum goldbraun angebraten.

2

Geben Sie etwa 1 Tasse Bier dazu, drehen Sie die Hitze ganz. groß. Lassen Sie das Bier so weit einkochen, dass es fast verdunstet ist und sich auf dem Pfannenboden ein dicker brauner Grund abgesetzt hat. Jetzt geben Sie das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner und auch das restliche Bier hinzu.

3

Die Würste dürfen nur knapp davon bedeckt sein und sollen auf kleiner Hitze 10-15 Minuten zugedeckt leise gar ziehen. Bei Bedarf Bier nachgießen. Zuletzt wird die Sauce mit Gustin oder Maizena leicht gebunden, mit Salz und einer Prise Pfeffer abgeschmeckt und sehr gern mit Kartoffelbrei verspeist. Und außerdem: "Saure Jurke is om Kompott."

Zusätzlicher Tipp

Das Original-Rezept diktiert Würste mit grober Füllung, der Zeitgeschmack verlangt meistens die feine Füllung.