Strammer Max de luxe mit Wachteleiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Strammer Max de luxe mit WachteleiernDurchschnittliche Bewertung: 31519

Strammer Max de luxe mit Wachteleiern

Rezept: Strammer Max de luxe mit Wachteleiern
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
4 Scheiben Bauernbrot
Gartenkresse
Schnittlauch
4 EL Magerquark
Saft von 0,5 Zitronen
Salz , Pfeffer aus der Mühle
8 Wachteleier
10 Scheiben Landschinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne mit dem Knoblauch erhitzen und die Brotscheiben darin goldbraun rösten. Die Kresse vom Beet schneiden. Den Schnittlauch und die Kresse waschen und trocken schütteln. Vom Schnittlauch die Spitzen abschneiden und mit etwas Kresse für die Garnitur beiseitelegen. Den restlichen Schnittlauch und die übrige Kresse für den Quark fein schneiden.

2

Den Quark mit Schnittlauch, Kresse und Zitronen saft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne erhitzen und die Wachteleier darin bei mittlerer Hitze langsam zu Spiegeleiern braten.

3

Die Schinkenscheiben auf die Brote legen und jeweils ein paar Tupfen Kräuterquark darauf verteilen. Die Spiegeleier nach Belieben rund ausstechen und je 2 Stück auf die Brotscheiben auf den Schinken setzen. Den Strammen Max mit der restlichen Kresse, den Schnittlauchspitzen und nach Belieben mit Rotkohlsprossen bestreuen.