Strauben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StraubenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Strauben

Rezept: Strauben
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig:
250 ml Wasser
1 EL Zucker
60 g Butter
Salz
200 g Mehl
4 große Eier
Außerdem:
1 kg Butterschmalz zum Ausbacken
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit Butter, Zucker und Salz in einer Stielkasserolle unter Rühren aufkochen lassen. Das gesiebte Mehl zufügen und solange rühren, bis sich der Teig vom Boden löst. Der Topfboden wird weiß.

2

Den Teigklumpen in einer Rührschüssel kurz abkühlen lassen, bis er nur noch warm ist, dann nacheinander von Hand oder mit der Küchenmaschine die Eier einzeln unterarbeiten. Nur solange rühren, bis der Brandteig schwer vom Kochlöffel reißt und lange Spitzen bildet.

3

Den Teig in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf ein 10 x 10 cm großes Backpapierquadrat, je einen kleinen Kranz spritzen. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Papier mit den Teigringen nach unten, vorsichtig in das heiße Fett gleiten lassen. Von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiß mit Puderzucker bestäuben.

Zusätzlicher Tipp

Die Strauben kann man auch mit einem Guss, den man aus 100 g Puderzucker und 2 EL Zitronensaft rührt, überziehen.